a) Haben Sie bereits vormals die Patientendaten und Mindestangaben gespeichert und wollen jetzt die Therapie angeben, dann müssen Sie die a) Tumorhistorie aufrufen (Melderportal > Tumorhistorie > Patienten-ID eingeben > Therapie) und mit der ersten Abbildung beginnen.

b) Haben Sie direkt nach der Eingabe von Patientendaten und der Mindestangaben zum Tumor auf die Schaltfläche [Therapie] geklickt, können Sie mit der zweiten Abbildung b) in diesem Abschnitt fortfahren.

a) aus Tumorhistorie:

  • Sofern bereits eine Meldung mit mehreren Tumoren existiert, markieren Sie den betreffenden Tumor. Wenn eine Patientin oder ein Patient mehrere Tumoren hat, werden diese fortlaufend nummeriert.
  • Klicken Sie in der Tumorhistorie bei Neue Meldung auf [Therapie].
Handelt es sich um eine Therapie eines neuen Tumors, klicken Sie auf [Neuer Tumor], um zunächst den Primärtumor anzulegen. Anschlie­ßend fahren Sie mit der [Therapie] fort.

b) nach erstmaliger Erfassung der
betroffenen Person:

  • Kontrollieren Sie den Tumoridentifikator. Wenn eine Patientin oder ein Patient mehrere Tumoren hat, werden diese fortlaufend nummeriert
  • Wählen Sie die Meldebegründung aus (» Kapitel Mindestangaben zum Tumor).
  • Wählen Sie die Therapieart aus:
Je nach Wahl der Therapieart wer­den entsprechende Felder einge­blendet.
  • Wählen Sie, ob es sich um die Eigene Leistung handelt. Melden Sie nur 'Ja' als eigene Leistung, wenn Sie diese in Ihrer Einrichtung erbracht haben. Wenn Sie die Leistung nicht erbracht haben, aber gewisse Informationen der Meldung dem Krebsregister als zusätzliche Information übermitteln wollen, wählen Sie 'Nein'.
  • Weiter mit  » Operative Therapie oder » Strahlentherapie oder » Systemische Therapie.
  • No labels